Biography





Sarah Linda Neff begann mit sieben Jahren Violine zu spielen und 2 Jahre später auch Klavier. 1994 war sie als Austauschschülerin für ein Jahr in Malaysia, spielte im Kuala Lumpur Symphony Orchestra und bildete sich weiter bei Andrew Chye. Zurück in der Schweiz absolvierte sie die Maturitätsprüfung und erlangte das Lehrdiplom in Violine am Conservatoire de Musique de Neuchâtel.

1999 spielte sie als Solistin unter der Leitung von Howard Griffith beim Amateursolistenkonzert des `Zürcher Kammerorchesters` in der Tonhalle Zürich das Violinkonzert in d-moll von F. Mendelssohn, und ein Jahr darauf den Violin-Solopart der Uraufführung der “Siggenthaler Suite” von Andreas Nick.

Sie ist freiberuflich im In- und Ausland in verschiedenen Orchestern und Kammermusikformationen tätig und wird regelmäßig als Geigerin und Sängerin für Privat-, Firmen- und Kirchenfeierlichkeiten engagiert. Zudem unterrichtet sie an Schulen und privat, leitet eine Streicherklasse und gibt Workshops.


Comments are closed.